Die Sicherheitsregeln wurden Allen im November 2017 erklärt. Neuanfänger sollten Sie vor dem ersten Training durchlesen..

Trainingsdauer ca 2 Stunden. Bitte die aktuellen Mitteilungen auf der Startseite beachten!!
So es den geht, trainieren wir draussen. Dann gelten auch andere Zeiten
    Das ganze Jahr: Sonntag ab 13:00 Uhr auf dem Gelände des PSV Grimmen, Kaschower Damm 29a
    • Winterhalbjahr
    • Dienstag ab 18:00 Uhr in der Sporthalle Gymnasium Grimmen
    • Freitag  ab 17:30 Uhr in der Sporthalle Gymnasium Grimmen
    • Für die Halle bitte geeignete Turnschuhe mitbringen

                Sommerhalbjahr

    • Dienstag ab 17:00 Uhr Bogenplatz PSV   
    • Donnerstag ab 17:00 Uhr Bogenplatz PSV

Außer bei Starkregen und auch Dauerregen, Feiertagen, Weiterbildung, Urlaub, Weltuntergang, Ufo Alarm, Schneetreiben, Tornado, Hochwasser, Bogencamp, Turnieren bei anderen Vereinen usw.

Änderungen sind möglich. Bei Interesse vorher bitte anrufen oder einfach vorbei kommen.

 Kontakt unter                                              info@bogensport-grimmen.deUwe  Mobil 0152 265 833 45  Axel Mobil 0173 760 3303          

www.bogensport-grimmen.de

Zur Zeit gibt es kein Corona und auch keine extra Regelung. Änderungen vorbehalten

Gästeschießen und Preisliste Bogenschießen

Wir verfügen über einen 3D Parcours

und 10 m, 18 m, 30 m, 40 m, 50 m und 60 m Bahnen

Schießsportleiter Bogen und C Trainer betreuen das Training

Vereinsmitglieder

 Gäste

 Training Gymnasium beträgt weiter für Mitglieder PSV/JSV 1 Euro.Kinder 

Teilnahme Training Bogenplatz

                      Null Euro

Kinder Jugendliche

       2,0 €

                      2,0 €

Erwachsene

       5,0 €

                      3,0 €

kleiner 3D Parcours  (Winterrunde nur blaue Vögel)

       6,0 €

                      5,0 €

Großer 3D Parcours

    10,0 €

                    15,0 €

Extra Training, nach Anmeldung

    15,0 €

ca. 2 Stunden, max. 10 Personen

Darin enthalten sind Bogen Pfeile Köcher, Sicherheitsausrüstung-

-belehrung, Scheiben und Scheibenauflagen

Scheiben und Scheibenauflagen

Es wird 3 mal die Woche trainiert (Trainingsgemeinschaft mit JSV)

Sonntag 13:00 Uhr PSV Grimmen

weitere Infos unter psv-grimmen.de und bogensport-grimmen.de

Für die Kinder und Jugendarbeit wird gerne eine kleine Spende angenommen

Tel: Tel: 038326 2871

 Schießleiterzimmer

Mobil 01522 6583345

 Uwe Appelfelder

E Mail info@bogensport-grimmen.de

gültig ab 1.2.2021

Grimmen, den 25.5.2022

 ab 1.1.2022

        Sicherheitsregeln für Alle beim Bogensport      

 Unachtsamkeit und Missachtung der Vorschriften können beim Bogensport zu Gefahren für dich und für andere führen. Deshalb sind die Anweisungen der Trainer/Schießleiter und die grundlegenden Sicherheitsregeln strikt einzuhalten.

Beachte die Regeln und halte Dich daran!

  • Gehe erst an die Schießlinie, wenn der Schießleiter (nur der) durch sein Kommando das Schießen freigibt
  • (Feuer frei bzw. im Wettkampf Signal 2x Hupen  )
  • Nocke den Pfeil nur auf der Schießlinie ein und niemals, wenn noch eine andere Person vor der Schießlinie stehen sollte
  •    ( im Wettkampf Signal 1x Hupen, Ampel grün )
  • Halte den Bogen mit eingenockten Pfeil ausschließlich in Richtung Scheibe
  • Schieße keinen Pfeil steil oder senkrecht nach oben (Ausnahme draußen FLU FLU)
  • Schieße nie einen beschädigten Pfeil ab, kontrolliere deine Ausrüstung
  • Jeder Schütze ist für seinen Pfeil selbst verantwortlich
  • Beende das Schießen sofort beim Kommando: Schießen beenden oder Stopp oder Halt, Egal wer das sagt!
  • Auch wenn du noch einen Pfeil in der Sehne hast und nimm ihn heraus
  • Nach dem Schießen von der Schießlinie zurück treten. Kommando letzter Pfeil ,Kommando Schießen beenden, Ampel auf Rot beachten
  • Gehe nur zur Scheibe, wenn das Kommando vom Schießleiter dazu erfolgt,   Pfeile holen oder Sicherheit
  • (Pfeile aufnehmen bzw. holen, im Wettkampf 3 x Hupen, Ampel auf Rot)
  • Nicht unnötig vor der Schießlinie aufhalten. Achte beim Ziehen der Pfeile auf den Schützen hinter und neben dir,       (Verletzungsgefahr )
  • Der Trainer/Schiessleiter ist bei allen Problemen der Ansprechpartner.
  • Wer nicht hört oder dagegen verstößt, verlässt das Training/Wettkampf.