September 2019

Auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herrn waren wir am 21.9.2019 in Boddin.

Unser Freund und Bogenschütze Magnus betreibt dort ein Cafe mit Pension und die Gelegenheit nutzten wir für ein gemütliches Wochenende der Grimmener Bogenschützen. 12 Schützen waren angereist  und gleich nach der Anreise ging es zum Einschießen auf den liebevoll gestellten 3D Parcours. Aber bevor es richtig losging, war erstmal körperliche Stärkung angesagt. Es gab Kaffee und Kuchen.

In 3 Rotten ging es nun  über die große Wiese, gleich hinter dem Cafe. Aufgestellt waren dort viele Doppelziele. Von einer kleinen Schildkröte bis zum Hirsch waren eigentlich alle Ziele gut gestellt und zu treffen. Naja ein Feldstein hinter dem Adler war natürlich tückisch und dort flogen einige Pfeile zum letzten Mal, bis sie als Ersatzteile oder beim Basteln eine Zukunft finden. Auch der dahinterliegende Acker mußte einige Pfeile abbremsen.

Begonnen wurde mit einer 3 Pfeil Runde und gleich danach ging es in die Hunterrunde. Diesmal gab es auch einen Robin Hood Schuß. Leon schaffte es, seinen Pfeil genau auf einen anderen zu setzen.

Das Wetter spielte diesmal wieder gut mit, so dass einem gelungenen kleinen Turnier mit Freunden nichts im Wege stand.

Zum Abschluß gab es ein gemeinsames Abendbrot mit Nachtisch. Zusammen wurde der Parcours noch abgebaut und es ging zur Siegerehrung.  Die höchste Punktzahl erreichte der Gastgeber und auch er erhielt wie die Anderen ein kleines Präsent.

Jetzt konnte endgültig zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Während die Erwachsenen klönten und erfrischende Getränke zu sich nahmen, waren die Kinder mit der Carrerabahn und im Billardzimmer gut aufgehoben.

Dieses Wochenende war gut gelungen. Es hat allen gefallen und wir kommen wieder. Magnus das ist versprochen.

          i. A. Uwe.

Auf der Homepage www.bogensport-grimmen.de gibt es auch einige Bilder davon.